Urlaub in Torri del Benaco

 
 

Ein besonders charmanter Ort am Gardasee ist Torri del Benaco. Er liegt am Ostufer des Sees, nur wenige Kilometer nördlich des Ortes. Der Ort ist nicht so überlaufen, wie es bei den meisten am Ostufer der Fall ist, und gerade das macht ihn so attraktiv. Speziell der Wassersport ist hier sehr gefragt, insbesondere bieten sich zahlreiche Surfgelegenheiten.

Das alte Hafenbecken sowie die Burgruine sorgen für eine zusätzliche Atmosphäre, vor allem wenn sie am Abend beleuchtet sind.

Torri del Benaco bietet einige Restaurants, die direkt am See gebaut sind. Teilweise ist es möglich, auf einer kleinen Terrasse direkt über dem See zu speisen. Nach dem Essen lädt die kleine, aber interessant gebaute Fußgängerzone mit einigen Geschäften zum Bummeln ein. Hier finden sich auch zahlreiche Eisdielen, gerade im Bereich des kleinen Hafenbeckens.

Wer den Tag lieber direkt am See verbringen möchte, findet im Norden des Ortes einen kleinen Kiesstrand. Dort bieten sich beste Möglichkeiten zum Baden und Schwimmen.

Das Parkangebot ist großzügig, und vor allem vor der Burgruine gibt es einen gut ausgeschilderten Parkplatz, der von den Besuchern gerne wahrgenommen wird.

Torri del Benaco ist vor allem dann empfehlenswert, wenn ein erholsamer Urlaub gebucht werden soll, bei dem das gewisse italienische Flair auf keinen Fall fehlen darf. Der Ort bietet viel - es muss nur entdeckt werden. Auch oberhalb des Ortes gibt es einige Straßen und Wege die zum Spazieren gehen am Nachmittag einladen.

Sehenswert ist bei klarem Wetter natürlich die einzigartige Aussicht auf das westliche Ufer des Gardasees, dessen Berge viel steiler sind als im Osten.

Ferienhaus in Torri del Benaco buchen »

Hotel in Torri del Benaco buchen »